Fachanwälte für Strafrecht

Spezialisiert auf das Strafrecht ✓

Kostenfreies Erstgespräch

Telefon ✆ 030 – 889 22 77 27

Schneller Besprechungstermin

Wir beantworten Ihre Fragen ✓

IHR RECHT IN GUTEN HÄNDEN

Strafrecht – Als Rechtsanwälte und Fachanwälte für Strafrecht vertreten wir unsere Mandanten gegenüber der Polizei, der Staatsanwaltschaft und dem Gericht. Wir setzen uns für Sie ein und agieren mit dem notwendigen Fingespitzengefühl. Als Beschuldigter in einem Ermittlungsverfahren braucht man einen kompetenten Verteidiger an seiner Seite. Überlassen Sie nichts dem Zufall, planen Sie von Beginn an Ihre Verteidigungsstrategie, damit das Strafverfahren ein gutes Ende findet.

Pohl und Marx Rechtsanwälte

030- 889 22 77 27

Montag bis Freitag 7 - 19 Uhr

info@pohlundmarx.de

Kurfürstendamm 61 in 10707 Berlin

Rechtsanwälte und Fachanwälte für Strafrecht

DER FACHANWALT IM STRAFRECHT

Diebstahl

Vorladung als Beschuldigter

Körperverletzung

Prügelei, Schlägerei

Trunkenheit im Verkehr

Fachanwalt Strafrecht Berlin

Unfallflucht

Vorladung wegen Unfallflucht

BtM Verstoss

Vorladung wegen Betäubungsmittel

Betrug

Strafrechtskanzlei Betrug

Beleidigung

Anwalt für Beleidigung Berlin

Jugendstrafrecht

Strafbarkeit von Jugendlichen und Heranwachsenden

ERSTE HILFE IM STRAFRECHT

Vorladung von der Polizei

Vom Schweigerecht Gebrauch machen

Sie haben eine Vorladung von der Polizei erhalten, oder sollen sich schriftlich äußern? Nutzen Sie Ihr Schweigerecht und beraten sich zunächst mit einem Fachanwalt für Strafrecht.

Ein Fachanwalt für Strafrecht sagt den Termin bei der Polizei für Sie ab, Sie müssen sich um nichts weiter kümmern. Sollen Sie sich schriftlich äußern, kümmert sich Ihr Anwalt um den weiteren Schriftverkehr mit der Polizei.

Schweigerecht nutzen!

nicht mit der polizei reden

Reden ist silber, Schweigen ist Gold. Haben Sie keine Bedenken: Die Ausübung des Schweigerechts verursacht keine Nachteile, nutzen Sie dieses Recht konsequent.

Wenn Sie sich unsicher sind, wie Sie sich verhalten sollen: Fragen Sie einen Fachanwalt für Strafrecht. Wir bieten unserern Mandanten ein kostenfreies Erstgespräch an. Dort können Sie in Ruhe Ihre Fragen stellen.

Strafverteidiger Berlin Strafrecht

Mit Rechtsanwalt beraten

Erstgespräch mit einem Anwalt

Der Rechtsanwalt vertritt Sie gegenüber der Polizei und sagt den Vorladungstermin ab. Wir beantragen Akteneinsicht und kümmern uns um alles weitere .

Geben Sie als Beschuldigter nicht unnötig eine gute Ausgangsposition auf. Stellen Sie sich vor, die Beweislage bei Polizei und Staatsanwaltschaft ist nicht besonders gut, und allein durch Ihre Aussage kommt es nun zu einem Gerichtstermin.

Der Fachanwalt als Experte

Auf den ersten Blick meint man, dass das Strafrecht nicht besonders kompliziert sein mag. Genau das Gegenteil ist jedoch der Fall. Im Strafrecht sieht sich der Beschuldigte zunächst einem Ermittlungsapparat und anschließend einem Gericht gegenüber, dessen Arbeit an hohe gesetzliche Voraussetzungen geknüpft ist. Am Ende eines Verfahrens geht es ja nicht um irgendeine Rechtsfolge, sondern um eine weitreichende Entscheidung: Verurteilung oder Freispruch.

Ein Strafverfahren kann man mal nicht eben im Vorbeigehen erledigen. Man muss auf die einzelnen beteiligten Personen (Polizei, Staatsanwalt und Richter) eingehen. Der Titel Fachanwalt für Strafrecht steht für vertiefte Fachkenntnisse und gewährleistet dem Mandanten, dass sein Rechtsanwalt über genügend Erfahrung in der tagtäglichen strafrechtlichen Praxis verfügt.

Strategie und Taktik

Das Ziel der Strafverteidigung ist schnell formuliert: Das Verfahren sollte entweder eingestellt werden, bei einem begründeten Tatverdacht sollten zumindest die negativen Auswirkungen des Verfahrens so gering wie möglich gehalten werden. Wir definieren gemeinsam mit unseren Mandanten das Verteidigungsziel, wobei das Interesse des Beschuldigten an oberster Stelle steht.

In einem Strafverfahren kommt dem taktischen Verhalten des Beschuldigten und seiner Verteidigung eine wichtige Rolle zu. Polizisten, Staatsanwälte und Richter reagieren jeweils unterschiedlich auf den Tatvorwurf, was wiederum der jeweiligen Rolle in einem Strafverfahren geschuldet ist. Eine simple „Hau drauf“ Taktik führt da nicht zu dem gewünschten Erfolg. Vielmehr ist Fingespitzengefühl gefragt, um das Verteidigungsziel zu verwirklichen.

BEWERTUNGEN VON UNSEREN MANDANTEN:

  • Trunkenheit im Verkehr
        

    Ich war sehr zufrieden, die Leistung von Anwalt Marx hat mir das Überstehen der Tatsache (Verstoß im Verkehrsrecht) emotional sowie praktisch stark erleichtert. Ich musste praktisch nichts tun, und auf Rückfragen reagierte Herr Marx immer schnell und umfangreich. Die Kanzlei und Anwalt Marx insbesondere würde ich ohne Zweitgedanken weiterempfehlen.
    N.H.
  • BtM Verstoss


    Die Beratung von Herrn Marx war sehr ausführlich und absolut kompetent, vielen Dank für die Unterstützung.
    B.P.
  • BtM Verstoss
        

    Herr Marx ist ein sehr sympathischer und kompetenter Anwalt. Die schnelle Terminvergabe, die gute Kommunikation und letztlich der positive Ausgang des Verfahrens haben mich sehr von ihm überzeugt. Ich würde Herrn Marx uneingeschränkt weiterempfehlen und bedanke mich nochmal herzlichst für seinen Einsatz.
    C.R.
  • Strafrecht
        

    Sehr freundliche und kompetente Beratung. Schnelle Hilfe und Bearbeitung. Sehr angenehme Atmosphäre bei Gesprächen.
    D.L.
  • Beratungsgespräch
        

    Kompetente und uneigennützige Beratung durch Herrn RA Marx, vielen Dank
    T.M.
  • Drogenstrafrecht
        

    Herr Marx hat uns mit seiner Professionalität, aber auch Offenheit und Menschlichkeit so überzeugt, dass wir kurzfristig entschieden unsere Verteidigung zu Wechseln und diese Entscheidung im nachhinein noch gut heißen. Das war soweit unsere Beste Anwaltserfahrung und nur weiterzuempfehlen!
    L.B.
  • Drogenstrafrecht


    Ich möchte mich auf diesem Weg bei der Kanzlei bedanken. Bei mir hat eine Wohnungsdurchsuchung stattgefunden und ich war völlig überfordert mit der Situation. Ich habe noch am selben Tag einen Termin beim Rechtsanwalt bekommen, alles lief ganz unkompliziert ab. Am Ende wurde das Verfahren eingestellt, der Anwalt hat sich um alles gekümmert.
    A.R.
  • Drogenstrafrecht


    Habe einen Strafbefehl erhalten wegen Beleidigung, Nötigung und Bedrohung. Am Ende gab es einen Freispruch, danke für die Hilfe - Weiterempfehlung von mir!
    P.M.

RECHTSANWÄLTE UND FACHANWÄLTE FÜR STRAFRECHT

Rechtsanwalt

Jan Marx

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
Kanzlei für Strafrecht

Thomas C. Pohl

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
Empfang und Sekretariat

Sekretariat

Sie erreichen uns Montag bis Freitag, 7 - 19 Uhr

AKTUELLE FÄLLE UND NACHRICHTEN

Schätzung des THC Wirkstoffgehalts Diese Problematik kann einem bei dem Tatvorwurf BtM Verstoß immer wieder…

Mitteilung über neue Ermittlungsergebnisse Ermittlungsergebnisse von Polizei und Staatsanwaltschaft werden nicht nur vor einer Gerichtsverhandlung…

Feststellung der nicht geringen Menge bei einer Cannabisplantage Der Begriff der „nicht geringen Menge“ wird…

Verbotenes Autorennen Unter der Überschrift „Übermäßige Straßenbenutzung“ verbirgt sich das Verbot eines illegalen Straßenrennens in…

Kostenfreies Erstgespräch mit einem Fachanwalt für Strafrecht vereinbaren

Füllen Sie das Kontaktformular aus, wir melden uns umgehend zurück.